Das Ordenskapitel

Die Ordensleitung der Ritter des Heiligen Lazarus zu Jerusalem - Priorat in Deutschland setzt sich wie folgt zusammen:


PRIOR

 

S.E. Lothar A. Kestler, GCLJ, GCMLJ

 

Der Prior ist das Oberhaupt des Ordens. 

Er vertritt das Priorat gemäß den staatlichen und kirchlichen Gesetzen nach innen und außen.

Er pflegt den engen Kontakt zum obersten geistlichen Protektor Seiner Seligkeit Patriarch Gregorios III. Laham, sowie zu den anderen Jurisdiktionen und Ordensgemeinschaften.  


KANZLER

 

Rudolf Tafelmeier, KLJ

 

Der Kanzler ist Stellvertreter des Priors.

Er ist für die administrativen Abläufe und für die Organisation von Veranstaltungen im Orden verantwortlich.

Er bestimmt die Richtlinien für die Arbeit im Orden. Innerhalb dieser Richtlinien üben die Mitglieder 

des Ordens die verschiedenen Ämter selbstständig aus. Er ist die Schnittstelle zwischen dem Prior und den Kommenden.


TRESORIER

 

Peter Theis, KLJ

 

Der Tresorier betreut die Ordenskasse.

Zudem legt er dem Kapitel einen Entwurf des Haushaltsplans, sowie den Jahresbericht zur Verabschiedung vor.

Er arbeitet eng mit der Revision zusammen die durch zwei vertrauensvolle Mitglieder durchgeführt wird.


ORDENSSEKRETÄR

 

Ulf Schröder, CLJ

 

Der Ordenssekretär ist die innere und externe Kommunikationsschnittstelle für allgemeine Anfragen.

Er ist zudem der Protokollführer bei Kapitelsitzungen und des Generalkapitels. 

Letztlich betreut er die allgemeinen Verwaltungsaufgaben für die Ordensgemeinschaft wie z.B. die Mitgliederverwaltung.


erweitertes Kapitel


HOSPITALIER

 

Interim: S.E. Lothar A. Kestler, GCLJ, GCMLJ

 

Der Hospitalier ist verantwortlich für jedliche karitative Tätigkeit des Ordens und leitet diese.

Des Weiteren pflegt er den Kontakt zu dem Orden nahestehenden Hilfsorganisationen.


MARSCHALL

 

Ignazio Minotta, CLJ

 

Der Marschall ist verantwortlich für die Vorbereitung, Organisation, und den Ablauf von Festlichkeiten, insbesondere Festgottesdiensten und Investituren.